• +49 (07771) 3144
  • info@musikschule-stockach.de

Toller Erfolg

Toller Erfolg

Kaum startet das neue Schuljahr sind die Musikschüler der Musikschule Stockach aktiv. Zum 19. Mal fand nun schon der Ostschweizer Solisten- und Ensemble-Wettbewerb in Sirnach statt.

Vor einer kompetenten, internationalen Fach Jury, im Slow-Melody-Wettbewerb, erspielte sich Daniel Keller, aus der Trompetenklasse von Benedikt Hubov, einen hervorragenden ersten Platz.

Auch im Solisten-Wettbewerb Blech/Holz erspielte sich Daniel einen ausgezeichneten zweiten Platz. 

Herzlichen Glückwunsch.

Musikschule startet wieder

Wir hoffen, dass alle gut erholt und mit schönen Eindrücken aus den Ferien zurückgekehrt sind und starten am Mittwoch, den 11.09.2019 wieder mit dem regulären Unterricht.

Für Anfragen und Schnuppertermine rufen Sie uns gerne an oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@musikschule-stockach.de

Konzertreise des JBO nach Berlin

Vom 6. Juni bis zum 9. Juni 2019 begab sich das JBO der Musikschule mit 41 Schülerinnen und Schülern und 6 Begleitpersonen mit dem Reisebus auf Kultur – und Konzertreise nach Berlin.

Am Freitag machten wir uns auf den Weg zur Landesvertretung Baden-Württemberg, bei der wir, nach einem sehr gelungenen Konzert unter der Leitung von MD Helmut Hubov, einen interessanten Vortrag über das Gebäude und die Aufgaben der Landesvertretung bekommen haben. Nach einer kleinen Stärkung mit Getränken und Brezeln, ging es dann in das Europa Center für einen weiteren Auftritt vor der „fließenden Zeit“ mit vielen begeisterten Zuhörern. Am Nachmittag machten wir, in unserem Reisebus, eine sehr abwechslungsreiche Stadtführung, bei der wir z.B. mehr über die Berliner Mauer oder auch das rote Rathaus erfuhren. Nach dem Abendessen, als Abschluss des Tages, auf zur Blue Man Group Show.                                           Nachdem das Gepäck und die Instrumente am Samstag wieder im Bus verstaut waren, machten wir uns auf den Weg zum Bundestag. Dort bekamen wir einen sehr informativen Vortrag zu der Geschichte des Gebäudes mit einem anschließendem persönlichem Gespräche mit der Büroleitung von MdB Andreas Jung. Am Nachmittag hatten wir uns dann noch Zeit für, zum Beispiel das Brandenburger Tor oder auch den Fernsehturm, genommen. Nach einem gemeinsamen Abendessen sind wir dann wieder zurück nach Stockach gefahren.

Zum Schluss möchten wir uns noch ganz herzlich bei unseren Begleitpersonen bedanken, die viel Zeit in die Planung und Ausarbeitung dieser Reise investiert haben, um uns unvergessliche Tage zu bereiten. Ein riesen Dankeschön geht auch an unsere Sponsoren die mit ihren Zuschüssen diese Reise ermöglicht haben, in der wir nicht nur viele schöne Erinnerungen sammeln konnten, sondern auch neue Freundschaften entstanden sind und wir  als Orchester noch mehr zusammen gewachsen sind.

Lena & Sophia, Jugendblasorchester der Musikschule Stockach

Sehr erfolgreiches Jugend-Wertungsspiel in Stockach

Drei Orchester der Musikschule Stockach unter der Leitung von MD Helmut Hubov haben sehr erfolgreich beim Jugendwertungsspiel in Stockach teilgenommen.      

Gruppenspiel der Musikschule Stockach 

Kategorie 1 / sehr leicht 

1. Manic Metronome        Peter Martin

2. Ogopogo                      Grant Michel

PRÄDIKAT: sehr gut

Schulorchester der Musikschule Stockach  

Kategorie 2 / leicht 

1. Flight of eagles             Elliot del Borgo

2. Highland Legend         John Moss

PRÄDIKAT: ausgezeichnet

Jugendblasorchester der Musikschule Stockach 

Kategorie 3 / mittel 

1. Chant Rituals                 Elliot del Borgo

2. Zephyrs                        Thomas C. Duffy

PRÄDIKAT: ausgezeichnet

Wir gratulieren allen Kindern und Jugendlichen für diese herausragende Leistung und den verdienten Erfolg!

150 Instrumentalisten beim Frühjahrskonzert

Konzert vor 350 Zuhörern: Drei junge Orchester beweisen ihr Können

Wunderschön haben die städtischen Musikschüler ihr Frühlingskonzert in der Jahnhalle gestaltet (im Bild die Jüngsten vom Gruppenspiel/gelbe T-Shirts). Bild: Gabi Rieger

Zum Weiterlesen: Artikel im Südkurier vom 01.04.2019 von Gabi Rieger

Chorsingschule auch vormittags

Im Hinblick auf musikalische Schulung, Bildung und Entwicklung spielt das Musizieren im Ensemble eine entscheidende Rolle. Für Instrumentalisten ist dieses das Orchester, für SängerInnen der Chor.

Die von Ulrike Köberle konzipierte Chorsingschule bietet die Möglichkeit, sich gezielt praxisorientiert chorsängerisch und chormusikalisch zu schulen und fortzubilden.

Inhalte des Angebotes sind Chorische Stimmbildung, Rhythmusschulung, Chorische Gehörbildung, angewandte Harmonielehre, Musikalische Stilkunde und Übemethodik.

Seit diesem Jahr ist dies nun auch Vormittags an der Musikschule möglich. Die beiden möglichen Termine sind jeweils am Montag:

vormittag 10.00 – 11.00 Uhr

abends 20.00 – 21.00 Uhr

Angesprochen sind Sängerinnen und Sänger mit und ohne Chorerfahrung, die über elementare Grundkenntnisse in Allgemeiner Musiklehre verfügen, sich chorsängerisch bilden und weiterentwickeln möchten.

Anmeldungen erfolgen bei Ulrike Köberle. Beginn ist jederzeit möglich. Die monatlichen Gebühren belaufen sich auf 35,00€. Noten- und Unterrichtsmaterial wird zur Verfügung gestellt. Es gelten die üblichen Zahlungsmodalitäten.

Weitere Informationen erteilt Ulrike Köberle Tel.: 07551-309360 oder info@studioperlavoce.de.

Schnupperstunden in der Musikschule

  • Musikgarten für Babys ( ca. 3 – 18 Monaten ) mit erwachsener Begleitung
  • Musikgarten I ( ca. 18 – 36 Monate ) mit erwachsener Begleitung
  • Musikgarten II ( ca. 3 – 5 Jahre ) mit erwachsener Begleitung
  •  Rhythmisch – musikalische Erziehung ab 4 ½ Jahre

Schnupperstunde für den Musikgarten jederzeit möglich nach vorheriger Absprache

Rhythmik ist eine ganzheitliche Musik- und Bewegungserziehung, bei der unmerklich Grob-und Feinmotorik geschult und die Konzentration gefördert wird. Durch spielerischen Umgang von Sprache, Bewegung und Musik werden die Kinder zum Musizieren angeregt und angeleitet.

Freude und Erfolgserlebnisse beim Musizieren vermitteln Selbstvertrauen und legen den Grundstein für eine dauerhafte Beziehung zur Musik.

Im Februar Schnupperstunden in den Fächern :

  • Querflöte ab 6 Jahre
  • Fagottino ab 5 Jahre / Fagott
  • Tigerklarinette ab 5 Jahre, Klarinette
  • Kindersaxophon ab 6 Jahre
  • Kinderhorn ab 5 Jahre / Horn
  • Schlagzeug

Instrumente werden zur Ausbildung kostenlos zur Verfügung gestellt.

Auskünfte und ausführliche Informationen erhalten Sie bei Ihrer

Musikschule Stockach
www. musikschule-stockach.de
Leitung : MD Helmut Hubov

Pfarrst. 9
78333 Stockach
Tel. : 07771 / 3144 oder 07771 / 4526

Nikolausfeier am 05.12.18

Auch in diesem Jahr gab es viel Lob für die Schüler der Musikschule Stockach, die beim Vorspielnachmittag ihr Können bewiesen haben.  Nur die Aufmerksamkeit in den Proben und das Spielen mit dem Handy wurde vom Nikolaus bemängelt. Trotzdem bekam jeder ein Geschenk aus dem großen Sack und zum Abschluss gab es noch Spaghetti für alle.

Der Nikolaus lobt die jüngsten Mitglieder des Gruppenspiels

Schüler glänzen mit ihrem Können beim Vorspielnachmittag

  • über 200 Schüler boten einen abwechslungsreichen Vorspielnachmittag
  • Musik verschiedener Stilrichtungen
  • Schüler überzeugten mit solistischen Auftritten, Ensembles und Orchestermusik

Südkurier-Artikel vom 02.12.18 von Gabi Rieger

Mehr Lesen unter: https://www.suedkurier.de/region/kreis-konstanz/stockach/Schueler-glaenzen-mit-ihrem-Koennen-beim-Vorspielnachmittag-der-staedtischen-Musikschule-Stockach-im-Buergerhaus-Wir-haben-die-Bilder;art372461,9977926

Neues Glockenspiel gespendet von der Bürgerstiftung Stockach

Wir bedanken uns herzlich bei der Bürgerstiftung Stockach e.V., die die Anschaffung eines neuen Glockenspiels für die Schülerorchester durch ihre Spende möglich gemacht haben. Die Übergabe erfolgte am 21. November 2018 im Probenraum durch Herrn Manfred Peter (links) und Herrn Willi Zöller (Mitte) an MD Helmut Hubov (rechts).

123