• +49 (07771) 3144
  • info@musikschule-stockach.de

Events

JBO der Musikschule Stockach spielt bei der Tischmesse

JBO spielt auf zur Tischmesse

Das Bläserensemble der Musikschule spielte zur Eröffnung der Tischmesse in der Jahnhalle Stockach am Sonntag, den 18.09. ein Geburtstagsständchen für Bürgermeister Rainer Stolz. Im Pausenhof des Schulverbundes Nellenburg sorgte das Jugendblasorchester der Musikschule für musikalische Untermalung der gut besuchten Veranstaltung.

Bläserensemble eröffnet Kulturnacht

Kulturnacht mit schönen Tönen

Am Samstag, den 17.09. eröffnete das Bläserensemble der Musikschule die Kulturnacht im Alten Forstamt in Stockach. Unter der Leitung ihrer Lehrerin Ursula Funk spielte das Quartett flotte Melodien passend zur aktuellen Miro-Ausstellung im Stadtmuseum.

Orchester-Grillfest 2022

Grillfest mit jähem Ende

Leider verhinderte ein starkes Gewitter über Stockach, dass wir beim traditionellen Orchester-Grillfest in Ruhe das ereignisreiche Jahr Revue passieren lassen konnten. Es reichte gerade für einen schnellen Teller der leckeren Grillwaren und Salate, bis wir alles wieder zusammenpacken und uns in Trockene retten mussten. Trotzdem war es ein netter Abschluss und wir wünschen allen schöne Ferien und bleibt gesund!

Eure Musikschule Stockach

Grillfest_Musikschule_2022
Musik-Zauberschloss Stockach

Verzaubert im Musik-Zauberschloss

Am Sonntag, den 17. Juli feierte die Musikschule Stockach ihr 45 jähriges Jubiläum mit einem ganz besonderen Konzert in der Jahnhalle in Stockach. Zu diesem Anlass waren Groß und Klein eingeladen, mit der Zauberin Cantus Firmus Magnissima eine Reise auf die Zauberinsel zu unternehmen und viele verschiedene Instrumente – von der Gitarre bis zur Posaune und vom Hackbrett bis zur Oboe –kennenzulernen. Auch die Kleinsten aus dem Musikgarten durften mitmachen und das Publikum mit „Halli, hallo, halla, jetzt sind wir alle da!“ begrüßen. Bürgermeister Rainer Stolz war auch begeistert und lobte den Einsatz der Familie Hubov für die musikalische Bildung in Stockach. Ein rundum gelungener Festtag vor großem Publikum und mit viel Applaus für die Musiker und Musikerinnen der Musikschule.

Schweizer Feiertag Musikschule Stockach 2022

Endlich wieder Musik zum Schweizer Feiertag!

Nach 3 Jahren Pause durften die Orchester der Musikschule Stockach endlich wieder am Schweizer Feiertag in Stockach auftreten und ihr Können den zahlreichen Gästen präsentieren. Der Tag hätte nicht schöner sein können, die Sonne lachte und die Musikschülerinnen und Musikschüler von Gruppenspiel, Schulorchester und Jugendblasorchester freuten sich über viel Applaus vom Publikum. Die tollen selbstgebackenen Torten und Kuchen am Stand der Musikschule lockten viele Passanten an und auch Kaffee und Eistee wurden gern bestellt. Ein herzliches Dankeschön an die vielen Helfer und Bäcker*innen, die diesen Erfolg möglich gemacht haben.

Schweizer Feiertag Stand Musikschule Stockach 2022
Schweizer Feiertag Gruppenspiel 2022
Schweizer Feiertag JBO 2022
Hornklasse Musikschule Stockach auf der Mainau

Tag der Musik auf der Mainau

Im Rahmen des Jubiläums 45 Jahre Musikschule Stockach spielte die Hornklasse von Ute Meißner bei herrlichem Wetter im Rosengarten auf. Ein Tag der Musik auf der Blumeninsel Mainau, umrahmt von der Musikschule Stockach vor der schönen Kulisse des Schlosses.

Spendenübergabe Ukraine-Hilfe Stockach

Spendenübergabe an Bürgermeister Rainer Stolz

Nach dem sehr erfolgreichen Frühlingskonzert der Musikschule Stockach wurde mit einem kräftigen Tusch und Paukenschlag Bürgermeister Rainer Stolz, der extra und sehr gerne dafür gekommen ist, von den überglücklichen Orchestermitgliedern und seinem Dirigenten Musikdirektor Helmut Hubov willkommen geheißen. 

In der Orchesterprobe des Gruppenspiels wurden, in Vertretung für alle Orchester der Musikschule, die Spenden von 2041,87 € an Bürgermeister Rainer Stolz übergeben.

Auf dem Bild: links Musikdirektor Helmut Hubov, rechts Bürgermeister Rainer Stolz

umrahmt vom Gruppenspiel, einem der drei Orchester der Musikschule Stockach.

Schwungvolle Melodien vor großem Publikum in der Jahnhalle

Nach zwei Jahren Pause fand am Samstag, den 02. April das Frühjahrskonzert der Musikschule Stockach unter der Leitung von Musikdirektor Helmut Hubov in der Jahnhalle Stockach statt. Die Freude war bei allen sehr groß, dass es nach einer recht kurzen Probezeit endlich wieder möglich war, mit allen drei Orchestern Gruppenspiel, Schulorchester und Jugendblasorchester vor Publikum aufzutreten. 

In seiner Begrüßung blickte Musikdirektor Helmut Hubov auf 45 Jahre Musikschule Stockach zurück und schaut gerne in die Zukunft. „Das Tor zur Musik steht für alle offen“, betonte er, und setzte sich damit für die universelle Sprache der Musik ein, die keine Barrieren und Grenzen kennt. „Mit dem Herzen sind wir bei unseren ukrainischen Freunden und spenden den Eintritt an die Ukraine-Hilfe der Stadt Stockach“, erklärte Helmut Hubov und gab dann die Bühne frei für den Auftritt des Gruppenspiels.

Für die Kleinsten im Gruppenspiel ist es der erste große Auftritt und so erzählt der siebenjährige Alwin Dehner, dass er doch ein bisschen nervös sei vor seinem ersten Konzert. Er spielt seit eineinhalb Jahren Euphonium und freut sich vor allem auf das Stück „Power Rock“, das mit der Melodie von „We will rock you“ auch die 400 Zuhörer und Zuhörerinnen in der vollen Jahnhalle begeistert. Souverän angesagt von Pascal Martin spielten die 35 Kinder des Gruppenspiels mit viel Konzentration und Freude „A round with the master“ von Joseph Haydn, ein Loblied an die Nachtigall aus dem Nachtigall-Kanon.

Bürgermeister Rainer Stolz unterbrach mit seiner kurzen Begrüßungsansprache den Tatendrang der Kinder und lobte das große Engagement der Familie Hubov, die die Liebe zur Musik so vielen Menschen in Stockach weitergegeben hat und mit den hochkarätigen Orchestern auch große Anerkennung erfährt. „Ich find’s klasse, dass ihr das macht!“. bekräftigt er und freut sich über das volle Haus, das den hohen Stellenwert der Musik in Stockach deutlich macht. Die Musikschule sei ein „großes Glück“ für Stockach und als Anerkennung für 45 Jahre musikalische Ausbildung und Begleitung kündigte er einen Betrag von 450 € für die Musikschule an.

Mit „Clap your hands“, einer Volksweise aus Amerika, animierte das Gruppenspiel mit Schenkel- und Händeklatschen das Publikum zu kräftigem Applaus und ließ die Turmuhr Mitternacht schlagen bei „12 the clock strikes“. „Turbo Rock“ von Michael Sweeney brachte dann die Energie noch mal auf Hochtouren, so dass die Zugaberufe gern erfüllt wurden.

Die 45 Instrumentalisten des Schulorchesters mit Moderator Florian Bender zeigten mit viel Spielfreude eine große musikalische Vielfalt von Schwerttänzen aus der Renaissance mit „Soldiers‘ Procession and Sword Dance“ über das majestätische „Trumpet Voluntary“ bis hin zu berühmten Filmmusiken aus der „Herr der Ringe“ und „The Incredibles“, dessen rasante Verfolgungsjagden den Puls musikalisch in die Höhe trieben und mit großem Applaus belohnt wurden.

Auf höchstem Niveau zeigten abschließend die 36 Musiker und Musikerinnen des Jugendblasorchesters mit Programmansagerin Mara Ruh ihr Können. Das taktwechselreiche Stück „Pulsation“ von Richard L. Saucedo wurde gefolgt von einem Medley aus dem Film „The Greatest Showman“, das magische Zirkusatmosphäre in die Jahnhalle zauberte. Passend zum „Jahr des Schlagzeugs 2022“ ließ Solist Elias Zickenberg im Concerto for Drum Set and Concert Band von Larry Neck mit seinen virtuosen Percussionkünsten die Jahnhalle erbeben und erhielt donnernden Applaus. Die Filmmusik von „Pirates oft he Caribbean“ als Abschluss des gelungenen Programms sorgte noch für einen Ohrwurm und zwei Zugaben, deren letzte, die „Ode an die Freude“ von Ludwig van Beethoven, für einen wunderschönen Ausklang sorgte.

Siehe auch Bericht vom Südkurier, 05.04.2022: https://www.suedkurier.de/region/kreis-konstanz/stockach/ein-schwungvoller-abend-so-hat-die-musikschule-das-publikum-begeistert;art372461,11098748

Frühjahrskonzert am 2. April

Am Samstag, den 2. April um 19.00 Uhr findet das Frühjahrskonzert der Musikschule Stockach mit allen drei Orchestern in der Jahnhalle Stockach statt.

In diesem Jahr feiern wir 45 Jahre Musikschule Stockach.

Wir freuen uns auf einen bunten Strauß mitreißender Melodien von Turbo Rock über Best of Lord of the Rings bis The Greatest Showman und laden Sie ganz herzlich dazu ein.

Der Eintritt ist frei. Wir bitten jedoch um Spenden für die Ukraine-Hilfe, die wir mit dem Erlös unterstützen möchten. Für Ihr leibliches Wohl ist gesorgt. Bitte beachten Sie die 3G-Regelung und die Maskenpflicht beim Konzertbesuch. Vielen Dank!

Wir gratulieren zum Leistungsabzeichen!

Wir gratulieren herzlich zum bestandenen Jungmusikerleistungsabzeichen (JMLA) des Blasmusikverbands Hegau-Bodensee 1893 e.V.:

Mara Ruh (Oboe) – JMLA Gold

Hannah Amann (Trompete) – JMLA Silber

Luis Amann (Fagott) – JMLA Silber

Daniel Keller (Trompete)- JMLA Silber

Lars Keller (Tuba) – JMLA Silber

Shannon Keller (Trompete) – JMLA Silber

Karolin Richter (Klarinette) – JMLA Silber

Marc Schafheutle (Euphonium) – JMLA Silber

Marlene Scherer (Klarinette) – JMLA Silber

Coralie Wallrabe (Klarinette) – JMLA Silber

Manuel Eschbach (Waldhorn) – JMLA Bronze

Lunic Gänslein (Trompete) – JMLA Bronze

Johannes Hüttinger (Schlagzeug) – JMLA Bronze

Silas Klein (Trompete) – JMLA Bronze

Jakob Krüger (Trompete) – JMLA Bronze

Gabriel Lehn (Trompete) – JMLA Bronze

Luca Rascher (Tuba) – JMLA Bronze

Oliver Schafheutle (Posaune) – JMLA Bronze

André Senf (Posaune) – JMLA Bronze

Leo Ziermann (Trompete) – JMLA Bronze

Wir freuen uns über euren Erfolg und wünschen euch weiterhin viel Freude beim Musizieren!

Eure Musikschule Stockach

MD Helmut Hubov

12